AM 11. JUNI IM RAHMEN DES DMY INTERNATIONALEN DESIGNFESTIVALS BERLIN LADEN WIR EIN ZUM WERKSTATTBERICHT THONET LOUNGE-SESSEL 808.

 

AUS DER WERKSTATT BERICHTEN CLAUDIA KLEINE, DESIGNERIN FORMSTELLE, UND THORSTEN MUCK, GESCHÄFTSFÜHRER THONET, ÜBER DIE ENTSTEHUNG UND HERSTELLUNG DES NEUEN SESSELS.

 

Thonet hat in diesem Jahr auf den Möbelmessen in Köln und in Mailand einen Sessel vorgestellt, der von sich reden macht. Der Thonet Lounge-Sessel 808 ist schon auf den ersten Blick ungewöhnlich anders. Dabei besteht auch er aus einer Sitzschale, Polstern, einem Drehfuß und einem Hocker – also hat das, was ein Sessel zum Sesselsein braucht. Aber natürlich ist der wichtigste Prüfstein, wie man in ihm sitzt und wie schnell man auf ihm einschläft – wenn man denn möchte.

 

Wir haben es getestet und selbst einige Skeptiker waren plötzlich erstaunt und wollten gar nicht mehr aus ihm aufstehen. So wuchs die Neugier, mehr über die überrasschenden Lösungen und innovativen Ansätze im Detail zu erfahren, die den Komfort und die Behaglichkeit des Sessels so außergewöhnlich machen. Der Entwurf und die Umsetzung stammen von den Münchnern Designern Claudia Kleine und Jörg Kürschner und ihrem Studio Formstelle. In enger Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam von Thonet haben sie innerhalb eines Jahres – von der Idee bis zur Produktion des Lounge-Sessels 808 – alles ausgearbeitet, getestet und serienreif gemacht. Diesen Sessel und seine Geschichten möchten wir Ihnen gern von allen Seiten vorstellen. Thonet und die Designer präsentieren den Lounge-Sessel 808 persönlich bei uns.

 

WIR FREUEN UNS AUF EINEN ANREGENDEN ABEND MIT IHNEN
UND IHREN FREUNDEN AM DONNERSTAG, 11. JUNI 2015, 19 UHR.

Der Thonet Lounge-Sessel 808 Im Modellbauatelier © Formstelle
Schaum-Zwischenmodell für den Thonet Lounge-Sessel 808 © Formstelle
Screenshot Konstruktionsentwicklung CAD -3D Aufsicht Thonet Lounge-Sessel 808 © Formstelle
Screenshot Konstruktionsentwicklung CAD -3D Schnitt Thonet Lounge-Sessel 808 © Formstelle
Skizzen für den Thonet Lounge-Sessel 808 © Formstelle