© Carl Hansen & Søn, Wishbone Chair, Eiche natur
© Carl Hansen & Søn, Wishbone Chair, Eiche natur

Für das moderne Leben. Für heute.

Kann ein Stuhl glücklich machen? Ja, das soll er sogar. Der CH24 kam 1950 auf die Welt und ist seit dem bei vielen glücklichen Besitzern von Kopenhagen über Berlin bis Tokio und San Francisco zu Hause. Als Inspiration für die elegante und markante Form studierte der Designer Hans J. Wegner alte Portraits dänischer Händler, die auf chinesischen Sesseln der Ming Dynastie sitzen.

 

© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, Eiche, Detail
© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, Eiche, Detail

Vier Buchstaben zum Sitzen,
einer zum Anlehnen

Das charakteristische Y in der Rückenlehne sorgt für angenehmes Sitzen und stabilisiert gleichzeitig die dampfgebogene Rückenlehne. Daraus leiten sich auch die verbreiteten Namen Y-Chair und Wishbone Chair für den Stuhl ab. Die handgeflochtene Sitzfläche aus Papierkordel ist sehr bequem und tragfähig. Die herausragende Festigkeit der Papierkordel verleiht dem Stuhl Stabilität und Langlebigkeit. Das alles lässt den Stuhl gleichzeitig leicht und solide erscheinen.

 

Auf dem Ch24 kann man wunderbar aufrecht sitzen, lümmeln, sich anlehnen, oder aufstützen, also ganz einfach sitzen, wie jeder mag. Deshalb ist der Stuhl sowohl im Ess- als auch im Wohnzimmer anzustreffen, passt aber auch ideal in Konferenzraum, Vorzimmer Lobby und Lesesaal .

© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, schwarz frontal
© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, schwarz frontal

Warmes Holz in Öl und Seife

Den Klassiker des dänischen Möbeldesigns gibt es in verschiedenen Holzsorten. Wegners bevorzugtes Material war Eiche.

 

Eiche: Weißöl, geseift, geölt, klar lackiert

 

Esche: Weißöl, geseift, geölt, klar lackiert

 

Walnuss: geölt, klar lackiert

 

2014 gibt es den CH24 erstmals auch in einer Kombination aus Eiche für das Gestell und Walnuss für die Rückenlehne als Sonder-

edition. Solche Materialkontraste setzte auch Wegner gern in seinen Entwürfen ein.

© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, schwarz, im Profil
© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, schwarz, im Profil

Ein ganz klares Farbspektrum

Der CH24 kann auch kräftig und mild, frisch und sanft, licht und schattig in Lackfarben auftreten. Zum Farbspekrtum gehören Blautöne, Grüntöne und Lilatöne lackiert sowie Grau, Schwarz und Weiß. Das Gestell der lackierten Modelle ist aus Buche.

 

Die Sitzfläche aus Papierkordel  gibt es in zwei Ausführungen:

 _Geflecht Natur

 _Geflecht Schwarz

© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, Eiche, Interieur
© Carl Hansen & Søn, CH24 Wishbone Chair, Eiche, Interieur

Ein Stück Designweltgeschichte

 Der CH24 ist ein herausragendes Beispiel für die Gestaltungsarbeit von Hans J. Wegner. Er war einer der Mitbegründer der Dänischen Moderne, die das Verständnis von Wohnkultur in den 1950er und 60er Jahre entscheidend verändern sollte. Am 2. April 2014 wäre Wegner 100 Jahre alt geworden. Carl Hansen feiert seinen wichtigsten Designer und Wegners bekanntestes Produkt mit Sondereditionen und einer Sonderaktionen. Gern informieren wir Sie zu diesen besonderen Angeboten bei uns im Showroom persönlich.

Das Original aus Dänemark

Der CH24 wird bis heute in Dänemark von Carl Hansen & Søn hergestellt. Zur Produktion sind 14 Bauteile notwendig, die in 100 Einzelschritten montiert werden. Ein Facharbeiter braucht allein schon eine gute Stunde, um aus 120 Metern Papierkordel die sehr belastbare und bequeme Sitzfläche zu flechten.

 

Zur Carl Hansen & Søn Webseite